air jordan 1 high

✓ inklusive unserem authentic tag


air jordan 1 high, der schuh, der geschichte geschrieben hat

der air jordan 1 high, ein modell mit einer starken geschichte

der air jordan 1 high... vielleicht die legendärste silhouette der geschichte (mit ausnahme der air force 1). der air jordan 1 ist das erste paar in der reihe der michael jordan-modelle, die 1985 von peter moore entworfen wurden. das modell war ursprünglich für das nba-parkett gedacht, doch da es sich nicht an die kleiderordnung der liga hielt, wurde es unter androhung einer geldstrafe von 5.000$ nicht zugelassen. durch die zahlreichen kooperationen mit marvel, virgil abloh, travis scott und zuletzt dior konnte das paar ein neues publikum erreichen. der air jordan 1 wird sowohl von liebhabern als auch von sammlern sehr geschätzt und ist ganz einfach zu dem geworden, was man als "bestseller" oder auch "must-have" bezeichnet... diese zeitlose und legendäre silhouette hat im laufe der zeit die herzen aller generationen erobert und sieht heute einer zukunft voller licht entgegen...
es ist wichtig zu erwähnen, dass der legendäre air jordan auch in zwei anderen versionen erhältlich ist: der air jordan 1 mid, ein echter hit des jahres 2020 und 2021, gefolgt vom air jordan 1 low!

air jordan 1 high: legendäre editionen

die große vielfalt der air jordan 1 high liegt vor allem in ihren prominenten kollaborationen begründet. so schloss sich j.balvin mit jordan brand zusammen, um ein farbenfrohes paar in form eines tie-dye zu kreieren. die geschichte des air jordan 1 high begann 1985 mit dem air jordan 1 chicago og, der von michael jordan getragen wurde, der zunächst die farben des paares nicht mochte: "sie lassen mich an den teufel denken". nach langen verhandlungen konnte er sich schließlich durchsetzen, und es folgten eine vielzahl von colorways mit unterschiedlichen hintergrundgeschichten. die air jordan 1 high og unc to chicago, die sich auf michael jordans sportliche laufbahn stützt, vereint zwei farben, die an zwei wichtige abschnitte in seinem leben erinnern. die edition air jordan 1 high fearless ist eine weitere hommage an die karriere des basketballspielers: blau steht für das team der tar heels und rot für das der chicago bulls. die air jordan 1 high defiant schließlich richtete sich ursprünglich an basketballspieler, zum beispiel mit dem air jordan 1 retro high og defiant sb lakers. diese farben prägen also die geschichte des modells und tragen dazu bei, eine echte identität der kollektion zu schaffen. aber das ist nicht der einzige grund für den erfolg der air jordan 1 high. auch die kollaborationen verankern das modell jedes mal ein wenig mehr in der geschichte der sneakers.
andere modelle wie der air jordan 3 oder eine der größten entdeckungen der letzten jahre, der air jordan 4, werden ebenfalls durch legendäre kollaborationen geprägt werden!

hochwertige kooperationen

nike ist in der lage, uns luxusmodelle zu bieten, wie zum beispiel die einzigartige zusammenarbeit mit dior. zum 35-jährigen jubiläum der air jordans von nike und der allerersten einführung der dior homme-kollektion in den usa haben sich die beiden marken zusammengeschlossen, um den sneaker unserer träume zu verwirklichen: den air dior, der das vorzeigemodell air jordan 1 high neu überarbeitet. der air dior wurde im dezember 2019 in miami vorgestellt und präsentiert sich als unvergleichliches modell, das zwischen luxus und streetwear schwebt.

travis scott und nike haben sich erneut zusammengeschlossen, um einen originellen retro-sneaker herzustellen. nach dem air jordan 4 cactus jack folgt nun der air jordan 1 high travis scott. der amerikanische rapper hat mit diesem sneaker aus braunem und weißem leder einen volltreffer gelandet. ein umgekehrter swoosh und eine kleine tasche auf der rückseite des schuhs überraschen einmal mehr die fans der air jordans.

diese kollaborationen tragen also zur demokratisierung dieses modells für ein breiteres publikum mit unterschiedlichen hintergründen bei. es ist eine möglichkeit, das modell noch wertvoller zu machen und die harte arbeit von marken/künstlern durch eine einzigartige kreation zu würdigen.